1. Spieltag der Landesliga Hochrhein

Am vergangenen Samstag stand für uns der Saisonauftakt gegen den FC Freiburg an. Dabei hatten wir auf Grund des Fehlens von insgesamt 3 Spielern und Spielerinnen einen schweren Stand gegen den letztjährigen Tabellennachbarn. Durch einige Umstellungen hofften wir zumindest ein Unentschieden erreichen zu können. Das wichtige 1. Doppel konnten Andrey und Jan gegen Graf/Feger auch in zwei knappen Sätzen für sich entscheiden(21:18 +21:17). Im 2. Doppel und Damendoppel sowie im anschließenden Dameneinzel mussten wir die Überlegenheit des Gegners anerkennen und verloren jeweils klar in 2 Sätzen. Zhangxian zeigte im 1. Herreneinzel gegen Steffen Graf eine ansprechende Leistung, musste sich aber in zwei knappen Sätzen jeweils 17:21 geschlagen geben. Jan musste gegen Uli Held nach einem klaren 1. Satz (21:1) in die Verlängerung (17:21), konnte den 3. aber wieder klar für sich entscheiden (21:9). Soweit lief in etwa alles wie geplant, doch in den letzten beiden Spielen ging das Mixed im 3. Satz zu 19 verloren und auch Andrey zog gegen Moritz mit 19:21 und 20:22 knapp den kürzeren. Somit hieß es am Ende 2:6 gegen uns. Die genauen Ergebnisse findet ihr unter:
Baden-Württembergischer Badminton-Verband

An den nächsten Spieltagen werden wir jedoch wieder personell aus dem Vollen schöpfen können und dann hoffentlich auch die ersten Punkte der Saison einsammeln können.